Eŭropa Esperanto-kongreso 2024

Startseite > Ausflüge > Ausflüge am Samstag den 11. Mai

Alle Fassungen dieses Artikels: [Deutsch] [Esperanto] [français]

zuletzt aktualisiert am 10. Februar 2024

Ausflüge am Samstag den 11. Mai

Die in den beiden Klammern angegebenen Codes entsprechen den Codes, die im Anmeldeformular für die Exkursion angegeben sind. Es wird im Februar verfügbar sein.

Batorama: Entdecken Sie Straßburg mit dem Ausflugsboot (H1)

Kommen Sie und entdecken Sie Straßburg mit dem Boot. Dies ist eine sehr beliebte Touristenaktivität mit Führungen auf Esperanto. Anlässlich des Europakongresses wird den Esperantisten ein ganzes Boot gewidmet. Die Kreuzfahrt dauert 1h10
Preis: 17€, (10:00 - 11:10)
Maximal 130 Personen.

☞ Lesenswerter Artikel Straßburg nach der Wasserführung
Ŝipado en Strasburgo

Spaziergang „Jugendstil Art Nouveau“ (D2)

(Stefanrevollo, CC BY-SA 4.0, via Wikimedia Commons)

>Der Jugendstil (Art Nouveau, Modernismo, Modern Style) ist eine Bewegung, die Ende des 19. Jahrhunderts gegen die Exzesse der Industrialisierung entstand. Die Inspiration kommt aus der Natur. Es herrschen geschwungene Linien. In Straßburg wurden im 20. Jahrhundert im Neustadtviertel rund hundert Jugendstilhäuser errichtet.
Eineinhalb Stunden zu Fuß.
Preis: 7 €. (14:00 bis 15:30)
Termin um 14 Uhr. Maximal 20 Personen.

☞ Lesenswerter Artikel Das historische Zentrum von Straßburg

Historisches Museum Straßburg (E1)

Es wurde 1920 auf ehemaligen Schlachthöfen aus der Zeit um 1588 gegründet. Das komplett renovierte Museum wurde 2013 offiziell wiedereröffnet. Sie entdecken die Geschichte Straßburgs vom Mittelalter bis zur Gründung europäischer Institutionen.
Preis: 12 €. (14:00 bis 16:00)
Termin um 14 Uhr.

☞ Lesenswerter Artikel Museum und Kultur

Historia muzeo
(Zéphyrios, CC0, via Wikimedia Commons / Ji-Elle, CC BY-SA 3.0, via Wikimedia Commons)

Die Kathedrale Notre-Dame (A2)

Okcidenta fasado de le katedralo
(Claude Truong-Ngoc/ Wikimedia Commons CC BY-SA 3.0)

Die Kathedrale Notre-Dame ist ein gotischer Bau, der von 1176 bis 1439 auf Initiative von Bischof Werner von Habsburg erbaut wurde. Das Straßburger Münster ist äußerst bekannt und wurde von der UNESCO als Weltkulturerbe anerkannt. Seine gotische Architektur und sein einzelner Turm sind sehr erkennbar, nicht zu übersehen und einen Besuch wert.
Dauer des Besuchs: 1 Stunde und 30 Minuten – (15:00 bis 16:30)
Preis: 9 €
Termin um 15 Uhr. Maximal 30 Personen.

☞ Lesenswerter Artikel Das historische Zentrum von Straßburg

Die Neustadt (B2)

(Gleicher Besuch wie ab Mittwoch)

Neustadt ist eine von den deutschen Behörden realisierte Erweiterung der Stadt Straßburg. Neustadt wird auch „Kaiserviertel“ genannt. Es wurde zwischen 1871 und 1918 erbaut, als Straßburg Hauptstadt des Reichslandes Elsass-Lothringen wurde. Die Neustadt wurde für Straßburg als Vorzeigeobjekt Preußens errichtet und ist seit 2017 auch UNESCO-Weltkulturerbe. Die Neustadt besteht aus mehreren Sektoren und Stadtteilen.
Der Besuch dauert etwa 2 Stunden zu Fuß. (14:30 bis 16:30)
Preis: 7 €
Termin um 14:30 Uhr. Maximal 30 Personen.

☞ Lesenswerter Artikel Das historische Zentrum von Straßburg

Kvartalo de la Neustadt
(Valentin R., CC0, via Wikimedia Commons)

In der gleichen Rubrik: